Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hobbies

Da ich viele Spaziergänge mache, nehme ich fast immer meine kleine Kamera mit oder das Smartphone und fotografiere damit viel. Langsam wird es Zeit für eine richtig gute Kamera, also wird jetzt gespart.

Außerdem höre ich gerne Musik, wie z. B. Abba, Falco, Queen - man merkt, ich werde langsam alt, gehe schließlich als Baujahr 70 stark auf die 50 zu - aber auch aktuelle Pop- und Rockmusik aus dem Radio. Im Sommer bin ich gerne draußen im Garten und kümmere mich um die Pflanzen und somit darum, dass alles schön bunt ist. Die Tiere sind ebenfalls mein Hobby und so lese ich z. B. auch viele Sachbücher über Tier-Verhaltenstherapie oder Tiergesundheit und dergleichen. Ich hatte vor Jahren mal ein Studium begonnen und mir etliche Bücher deshalb gekauft, die ich heute noch hin und wieder hervorkrame, um Sachen nachzulesen. Außerdem reise ich gerne an Ost- und Nordsee sowie an den Bodenseee oder in die Berge, aber letzeres nur, um die schöne Gegend zu bestaunen und nicht, um auf den Bergen rumzukraxeln. Wegfliegen ist gerade nicht so sehr meins, denn wenn man Australien, Bali, Teneriffa und einige anderen Orte schon gesehen hat und momentan die Nachrichten verfolgt, reizt mich das Reisen in ferne Länder z. Zt. echt nicht mehr so sehr, da bleibe ich lieber im eigenen Land und genieße den Garten.

Seit kurzem habe ich ein neues Fahrrad, um damit wieder durch die Gegend zu fahren und dabei hoffentlich wieder ein paar gute Objekte zu finden, die sich lohnen abfotografiert zu werden. Kochen ist ebenfalls mein Hobby, jedoch macht mir das nur Spaß, wenn ich Zeit dazu habe und mir niemand reinquatscht bzw. alles meint besser zu wissen.

Nach 17 Jahren habe ich mich getraut, mich wieder auf ein Fahrzeug mit Motor und nur 2 Rädern zu setzen und es natürlich auch zu fahren: ich düste mit meinem Roller - einer Burgman 200 -  durch die Gegend und hatte mein Auto dafür verkauft. Allerdings vergaß ich, wie sehr mich damals schon der Regen geärgert hatte und da der Sommer des Jahres 2017 kein wirklich schöner war, sondern es eigentlich nur regnete (zumindest seitdem ich im Besitz des Scooters war), stieg ich doch wieder auf einen Pkw um und verkaufte die Maschine nach ein paar Monaten wieder.

Seit Mai 2018 habe ich einen Kleingarten in Wohnortnähe gepachtet und bin jetzt fleißig dabei, ihn wieder auf Vordermann zu bringen (was sicher eine ganze Weile dauern wird) und Obst, Gemüse und Blumen zu pflanzen. Jetzt habe ich alles, was man braucht: Arbeit an der frischen Luft, Sonne, die Möglichkeit irgendwann eigens angebautes Obst und Gemüse essen zu können und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung als Ausgleich zum Arbeitsleben. Bilder folgen!

 

Ausflüge:

Rheinfall

Pfahlbauten

Rundumblick

Am Strand

Urlaub, Ausflüge, Garten etc.